TGA 2017Tumorgenetische Arbeitstagung 2018

7.-9.6.2018, Radebeul bei Dresden

 

 

 

Tagungspräsidentin

Prof. Dr. med. Evelin Schröck
Institut für Klinische Genetik
Medizinische Fakultät
Carl Gustav Carus TU Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
Tel.: 0049 351 458 5136
evelin.schrock@tu-dresden.de

 

 

Tagungsort

Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre
Nizzastraße 55
01445 Radebeul

Tel.: 0800 10 10 88 0
E-Mail: info@parkhotel-dresden.com

Tagungszeitraum

von Donnerstag, 7.6.2018: ab 13:00

bis Samstag, 9.6.2018: bis 13:00

 

Wichtige Deadlines
23.3.2018: Deadline Abstracteinreichung
23.4.2018: Frühbucher-Deadline

23.4.2018: Bewerbungsfrist für den Lore-Zech-Preis

22.5.2018: Ende der Online-Anmeldung

 

 

Tagungsorganisation

Die TGA 2018 wird ausgerichtet von der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik

Ihre Ansprechpartnerinnen sind:
Indira Bimaganbetova
(Assistenz Tagungsorganisation)

 

Brigitte Fiedler
(Teilnehmerregistrierung - service@gfhev.de)

Dr. Christine Scholz
(GfH-Geschäftsführung)
Inselkammerstr. 5
82008 München-Unterhaching
Tel.: 089-5502 7855
Fax: 089-5502 7856
organisation@gfhev.de


Anreise

 

Mit dem Flug

 

Es gibt zahlreiche Verbindungen nach Dresden, aus Frankfurt am Main, München, Stuttgart, Köln-Bonn, Zürich, Düsseldorf und Hamburg gehen regelmäßig Flüge. Der Flughafen Dresden International liegt circa 13 Kilometer von Radebeul entfernt.


Mit dem Auto


Dresden ist über drei Autobahnen an das überregionale Hauptverkehrsstraßennetz angebunden. Die A4 führt aus westlicher Richtung (Köln-Eisenach-Chemnitz) und aus östlicher Richtung (Wroclaw-Görlitz-Bautzen) nach Dresden, die A13 aus nördlicher Richtung (Rostock-Berlin) und die A17 verbindet die sächsische Landeshauptstadt mit Prag. Aus Richtung Magdeburg/Leipzig ist die Landeshauptstadt Dresden über die A14 und im weiteren Verlauf über die A4 erreichbar. Außerdem ist Dresden über die Bundesstraßen B6, B97, B170, B172 und B173 an das Verkehrsnetz angebunden.

Mit der Bahn

 

Es gibt zahlreiche Zugverbindungen nach Dresden. Ohne Umsteigen kommt man bequem nach Berlin, Hamburg, Nürnberg, Leipzig und Frankfurt am Main. Mit einem Umstieg gibt es Verbindungen in die ganze Republik.

Weiterfahrt nach Radebeul:

Vom Dresden Hauptbahnhof

 

S-Bahn: nehmen Sie S1 Richtung Meißen Tribischtal. In 30 Min. müssen Sie am Radebeul Ost aussteigen.

 

Straßenbahn: nehmen Sie Tram No.7 Richtung Weixdorf (Rathenaustraße, Gleisschleife) und am Dresden Pirnaischer Platz steigen Sie auf Tram No.4 in die Richtung Radebeul West (Flemmingstraße) um. Am Radebeul childenstraße muss man aussteigen.


Zug: zum Tagungsort kommt man auch mit Regionalen Züge (RE). Es dauert ca. 28 Min.

 

 

Fortbildungspunkte

  • Für Ärzte
    Die Tumorgenetische Arbeitstagung wird von der Sächsischen Landesärztekammer als zertifizierte Veranstaltung anerkannt. Für die Gesamtteilnahme an der Veranstaltung wird die max. Punktzahl beantragt.