36. Tumorgenetische Arbeitstagung 2024
2.-4. Mai 2024, Volpriehausen bei Göttingen


Programm

Das Abstractband finden Sie hier: Abstractband 2024
Bitte beachten Sie, dass es vor Ort kein Abstractband in gedruckter Form geben wird.

Donnerstag
02.05.2024
 TGA 2024 - Donnerstagssessions
ab 13:00

Anreise und Registrierung / Begrüßungskaffee in der Industrieausstellung

14:00 – 14:15 Begrüßung
D. Haase (Göttingen)
14:15 – 14:30

Bionano: Unternehmens-Kurzpräsentation
Vorsitz: J. Wehrhahn (Rostock)

  • Genome-Wide, High-Throughput, High-Resolution Structural Variation Detection with Optical Genome Mapping  (OGM) – Revolutionize your workflow with the Stratys™ System
  • Ö. C. Neumann (Regional Business Manager Bionano)

14:30 – 15:45

Novartis: Industriesymposium (MPN)
Moderator und wissenschaftlicher Leiter: M. Grießhammer (Minden)


  • PV und ET
    M. Grießhammer (Minden)
  • Myelofibrose
    J. Hasenkamp (Göttingen)
  • Systemische Mastozytose
    J. Schwaab (Mannheim)
  • CML
    F. Lang (Frankfurt am Main)
15:45 – 16:15 Kaffeepause in der Industrieausstellung
16:15 – 16:20

Vorstellung Umfrageergebnisse Akademie Humangenetik

GfH-Geschäftsstelle
16:20 – 17:00

Session 1: QM

Moderation: H. Rieder (Marburg), C. Haferlach (München)

17:00 – 17:20

Das Tagungschromosom
J. Schanz (Göttingen)

17:20 – 18:00

Das Göttinger Quiz der Tumorgenetik
D. Haase (Göttigen), H. Treiber (Göttingen)

18:00 – 18:30 Fortbildung: CART-Zelltherapie
G. Wulf (Göttingen)
18:30 Gruppenfoto
ab 19:30

Gemeinsames Abendessen

Freitag 
03.05.2024
TGA 2024 - Freitagssessions
08:45– 09:35

Jazz Pharmaceuticals: Industriesymposium (AML)

  • Begrüßung und Moderation
    L. Harder (Kiel)
  • Update Schnelle FISH-Diagnostik zum Nachweis AML-MRC
    D. Haase (Göttingen)
  • AML-Therapie – State of the Art
    L. Bullinger (Berlin)
  • Diskussion und Schlusswort
    L Harder (Kiel)
09:35 –09:50

Bio-techne: Unternehmens-Kurzpräsentation
Vorsitz: C. Ganster (Göttingen)


  • Advancing Precision Oncology: Unlocking Insights in cancer treatment monitoring, and diagnosis with Asuragen's QuantideX® Suite
    K. Ghaibour
09:50 – 10:50

Session 2 : Myeloische Neoplasien I – AML/MPN
Vorsitz: B. Balk (München)


  • Assoziation zwischen Immunphänotyp und Genetik
    J. Schanz (Göttingen)
  • Die seltene zytogenetische Aberration i(7)(p10) ist mit IDH2-mutierter akuter myeloischer Leukämie assoziiert
    C. Eckfeld (München)
  • Ein seltener Fund im diagnostischen Alltag... Kasuistik unseres ersten Patienten mit JAK2-Translokation
    J. Wehrhahn  (Rostock)

  • Myeloische Neoplasien mit ETV6::ACSL6 Rearrangement
    B. Balk (München)
10:50 – 11:20 Kaffepause in der Industrieausstellung 
11:20 – 12:20

Session 3 : Lymphatische Neoplasien
Vorsitz: L. Harder (Kiel)

  • Zytogenetische Risikostratifizierung bei der CLL
    L. Harder (Kiel)

  • IGH::IGF2BP1 – A rare but recurrent IGH translocation associated with Down syndrome and ETV6::RUNX1-like B-ALL
    K. Nebral (Wien, Österreich)
  • Vergleich des MYD88-Mutationsstatus zwischen CD19+ angereicherten und nichtangereicherten Zellen bei Morbus Waldenström
    E. Bruszkiewicz (Göttingen)

  • Nachweis von MYD88-Mutationen bei Morbus Waldenström mittels Crystal Digital PCR
    M. Leonard (Göttingen)

12:20 – 12:50

Vergabe Lore-Zech-Preis

Laudatio C. Fonatsch und Vortrag der/des Preisträger/in
12:50 – 13:50 Mittagspause in der Industrieausstellung
13:50 – 14:50 MTA-Workshop / parallel Sitzung der TGA-Programmkommission
14:50 – 16:05

Session 4: Myeloische Neoplasien II – Klonale Hämatopoese/MDS
Vorsitz: F. Wenzel (Basel)

  • Klonale Hämatopoese – Ein Update
    C. Haferlach (München)
  • Evolution von Klonaler Hämatopoese mit TET2-Mutationen in ein primäres Lymphom des Zentralnervensystems und ein myelodysplastisches Syndrom
    H. Treiber (Göttingen)

  • Molekulares Profil Myelodysplastischer Syndrome mit Verlust des Y-Chromosoms
    C. Ganster (Göttingen)

  • Fallvorstellung: t-MDS mit komplexem Karyotyp und drei verschiedenen Amplifikationen auf unterschiedlicher genetischer Basis
    F. Wenzel (Basel)

16:05 – 16:35 Kaffeepause in der Industrieausstellung
16:35 – 17:05

Vortrag: Göttingen – Stadt, die Wissen schafft

U. Diedrich (Göttingen)

17:05 – 18:35

Session 5: Schwerpunktthema Bronchialkarzinom

Moderation: F. Overkamp

 

  • Pathologie/molekulare Pathologie
    P. Ströbel (Göttingen)
  • Therapie/zielgerichtete Therapie
    N. Brökers (Göttingen)
  • Früherkennungsoptionen/low dose CT
    L. Biggemann (Göttingen)
Ab 19:30 Abendprogramm
Samstag
04.05.2023
TGA 2024 - Samstagssessions
09:15 – 10:15

Session 6: Solide Tumore mit/ohne konstitutionellem Background
Vorsitz: H. Holland (Leipzig)

 

  • SNP array analyses of matched brain and liver metastases in primary colorectal cancer
    V.-P. Brandt (Leipzig)
  • Identifizierung von genetischen Tumorrisikosyndromen bei Personen mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs in Rahmen des deutschen Nationalen Netzwerk Ge-nomische Medizin (nNGM) Lungenkrebs
    R. Grüneis (Dresden)
  • Bemerkenswerter Fall eines 13q14-Deletionssyndroms
    F. Stock (Essen)
  • RNA-seq of a cohort of cancer patients demonstrates its capacity to reclassify uncertain variants by unveiling aberrant splicing events
    O. Klaas (München)
10:15 –10:45 Kaffeepause in der Industrieausstellung
10:45 – 11:45

Session 7: Liquid biopsy bei Soliden Tumoren, NPM1 bei AML und Spenderleukämie
Vorsitz: H. Treiber

  • Vergleichende miRNA-Analyse aus nativen Tumorgewebe, Primärkulturen und Liquid Biopsy von Meningeomen
    S. Urbschat (Homburg / Saar)

  • Liquid biopsy analysis of advanced breast cancer patients - A real-life perspec-tive of actionable variants
    V. Schönrock (München)

  • Molekulares Monitoring der klonalen Dynamik bei NPM1-mutierter AML
    H. Treiber (Göttingen) und C. Ganster (Göttingen)

  • Spenderzellleukämie mit t(3;3) nach allo Tx bei ALL?
    S. Arps (Hamburg)

11:45– 12:00

Abstimmung Vortragspreis 2024

12:00 – 12:15 Tagungsrückblick 2024
F. Wenzel (Basel)
12:15 – 12:30 Vorschau auf die nächste Tagung 2025
12:30 – 13:00

Abschlussveranstaltung

Verleihung des Vortragspreises

Danksagung und Verabschiedung

13:00

Ende der Tagung